Straßburg - "Euroscola" | 2013/2014 | 4BHL

Fahrt nach Straßburg zu "Euroscola"

Eine dreitägige Reise der besonderen Art durfte die 4BHL der HLW Steyr kürzlich erleben: begleitet von Dr. Eveline Fink, Mag. Elisabeth Enzendorfer und Mag. Karl Reiter fuhren die 26 Schülerinnen und Schüler in die Stadt der großen europäischen Institutionen: Straßburg.

Nach einem Besuch des Europarates und des Europäischen Parlamentes, einer Stadtbesichtigung und einer Fahrt nach Riquewihr und Colmar, folgte der eigentliche Höhepunkt der Reise, der Euroscola-Tag im Europäischen Parlament.

Jugendliche aus 20 Mitgliedsländern und ihre Lehrpersonen waren eingeladen, im großen Saal des EU-Parlaments ihre Schule und ihr Land kurz zu präsentieren, Anfragen an die Vorsitzenden zu stellen und die Tätigkeit der Simultandolmetscher zu erleben. Beim „Eurogame“  mussten  in international gemischten Kleingruppen Fragen in den verschiedensten Sprachen beantwortet werden.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden in größeren Arbeitsgruppen   unterschiedliche Themen (Jugendarbeitslosigkeit, Zukunft Europas, Energie- und Umweltfragen etc.) diskutiert, die man dann wieder im Plenum präsentierte.

Den Abschluss des erfolgreichen Tages bildete die Eurogame-Endrunde, für die sich gleich drei aus der 4BHL qualifiziert hatten.

Die Reise brachte allen Teilnehmern viele neue Eindrücke, interessante Kontakte und ganz sicher eine große Erweiterung ihres persönlichen Horizonts.

Straßburg 2014